• Gudrun Walther

    lead vocals, fiddle, diatonic accordion

  • Kim Edgar

    lead vocals, piano

  • Hendrik Morgenbrodt

    uilleann pipes, flutes

  • Jürgen Treyz

    guitars, dobro, backing vocals

  • Aimée Farrell-Courtney

    bodhrán

  • Home
  • Band
  • Jürgen Treyz

Jürgen Treyz (D)

Jürgen studierte Gitarre am MGI München, beschäftigte sich daneben jedoch intensiv mit traditioneller und mittelalterlicher Musik. Er gründete 1993 das artes Tonstudio in Esslingen, das sich auf Folk und akustische Musik spezialisiert hat. Als Gitarrist, Komponist und Arrangeur von Hörspielmusiken, TV- und Theatermusik hat er bislang mehr als 80 CDs mit eigener Musik veröffentlicht und erhielt für die hörbar Folk-beeinflussten Produktionen mehrfach Preise und Auszeichnungen. 2006 rief er zusammen mit Gudrun das Projekt "Deitsch" ins Leben, welches sich mit deutscher Folkmusik beschäftigt. Die erste CD "Königskinder" wurde von den Kritikern in den höchsten Tönen gelobt und als wichtiger Bestandteil zur Erhaltung der deutschen Folkmusikkultur gefeiert. Das zweite Album "Heimat" wurde mit dem "Preis der deutschen Schallplattenkritik" ausgezeichnet. Diese Arbeit führen Jürgen Treyz und Gudrun Walther mittlerweile im Duo fort, ihr neues Doppel-Album "DUO“ erschien 2017 und bekam international beste Rezensionen. Seit 2008 spielen Walther & Treyz auch im Quartett "LITHA“ mit den schottischen Musikern Claire Mann und Aaron Jones, und seit 2016 im Projekt "Fiddles & Feet“ mit Oisín MacDiarmada (IRL) und Samantha Harvey (USA). 2018 veröffentlichte er im Verlag von Acoustic Music ein Gitarren-Lehrbuch mit CD, für welches er deutsche Tanzstücke aus alten Handschriften für Fingerstyle – Gitarre aufbereitet hat.

"Cara’s adroitness in arrangements (Treyz in particular) is much in evidence here " (Boston Irish Reporter)
"Treyz hits the high mark though, with his complicated compositional arrangement on Odd Rhythms" (Eileen McCabe, Irish Music Magazine)