• Gudrun Walther

    lead vocals, fiddle, diatonic accordion

  • Kim Edgar

    lead vocals, piano

  • Hendrik Morgenbrodt

    uilleann pipes, flutes

  • Jürgen Treyz

    guitars, dobro, backing vocals

  • Aimée Farrell-Courtney

    bodhrán

  • Home
  • Band
  • Hendrik Morgenbrodt

Hendrik Morgenbrodt (D)

Hendrik begann bereits mit 11 Jahren Dudelsack zu spielen und entdeckte dann mit 16 den Sound der Uilleann Pipes für sich, die ihn seither nicht mehr losgelassen haben. Zu seinen Lehrern zählten u.a. John McSherry und Brian McNamara, den Rest erarbeitete er sich autodidaktisch. Die Uilleann Pipes sind für Hendrik Lebensinhalt. Er ist gelernter Holzblasinstrumentenmacher ist und hat sich inzwischen nach der Ausbildung im renommierten Betrieb von Andreas Rogge mit seiner eigenen Werkstatt selbständig gemacht. Seine Pipes und die dazugehörigen Rohrblätter, die er bei CARA spielt, hat er speziell für die Band entwickelt!

www.morgenbrodt-pipes.de

Einen Höhepunkt im Rampenlicht stellt für Hendrik das "Crossroad" Irish American Festival in San Francisco dar, bei dem ihn sein Idol Liz Carroll 2011 zu sich auf die Bühne holte! Seit seinem Einstieg bei CARA Anfang 2014 hat er sich international als Piper und Pipemaker einen Namen gemacht und mittlerweile einige größere Pop- und Klassikproduktionen mit seinem speziellen Sound veredelt.

"The album (Live) is full of Cara’s standout performances, for me the high point is Morgenbrodt’s slow air (...), which draws every last ounce of emotion from the pipes“ (Séan Laffey, Irish Music Magazine)