• Gudrun Walther

    lead vocals, fiddle, diatonic accordion

  • Kim Edgar

    lead vocals, piano

  • Hendrik Morgenbrodt

    uilleann pipes, flutes

  • Jürgen Treyz

    guitars, dobro, backing vocals

  • Aimée Farrell-Courtney

    bodhrán

  • Home
  • Band
  • Gudrun Walther

Gudrun Walther (D)

In einer musikalischen Familie u.a. mit deutscher, irischer und französischer Folkmusik aufgewachsen, begann Gudrun schon mit 6 Jahren Folkmusik auf der Geige zu spielen. Mit 17 Jahren beschloss sie, eine Karriere als berufliche Folkmusikerin in Deutschland einzuschlagen, zwei Jahre später gewann sie den deutschen Folkförderpreis. Inzwischen tourt sie als Frontfrau mit ihren Bands CARA und LITHA sowie im Duo mit Jürgen Treyz durch Europa, die USA und Australien und hat bereits 16 Alben mit eigener Musik veröffentlicht. Darüber hinaus kann sie auf erfolgreiche Engagements als Studio- und Gastmusikerin bei zahlreichen CD-Aufnahmen und Konzerten mit Bands und Orchestern zurückblicken (Le Concert Spirituel (F), El Houssaine Kili Band, Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Söhne Mannheims u.v.m). In den letzten Jahren verschafft sich Gudrun zusehends eine Reputation als Songwriterin und Komponistin – einige ihrer Songs und Tunes wurden bereits von Folkbands in den USA und Europa gecovert und aufgenommen. 2016 vertrat sie den bekannten Sligo-Fiddler Oisín MacDiarmada bei seiner Band Téada – was einem Ritter-schlag aus Irland gleichkommt.

“Gudrun Walther could certainly hold her own in any Irish musical setting." (Dirty Linen Magazine)

"Her energy and stage presence was a joy to watch and she led the band through a set of tunes and songs that were just fantastic. It was a truly magic set. The festival stars of this year" (Ceol Cholasa, Colonsay Folk Festival)