•  

new video: Mòran Taing

Unser neues Video! Wir haben es in Glasgow während unserer Schottland-Tour im September gefilmt und hier könnt ihr unsere neue Besetzung in Aktion erleben. Mòran Taing ist schottisches Gälisch und bedeutet "Vielen Dank". Kim hat diesen Song als Dankeschön an ihren verstorbenen Vater geschrieben.

Goodbye Rolf

Es ist an der Zeit, uns stilvoll von Rolf zu verabschieden, der uns aus privaten Gründen verlassen musste. Wir haben so ziemlich alles gemeinsam erlebt, was man auf Tour erleben kann: die herrlich komischen Momente mit nachhaltigen Lachanfällen, die musikalisch inspirierten und glücklichen Momente, und natürlich auch den Tour-Alltag, wo ein Hinweisschild auf die nächste (Lieblings-)Fast-Food-Bude am Autobahnrand bereits den Höhepunkt des Tages darstellt und bei einem gewissen Trommler extreme Aufregung und Vorfreude verursacht…
Wir werden die gute alte Cara-Tradition „im Zweifel Rolf fragen - er kennt die Antwort“ weiter hochhalten, und wir müssen auf jeden Fall noch das Wünschelruten-Experiment durchführen (können Hendrik oder Rolf damit Wasser aufspüren?). „Rolfing“ wird für uns immer „eine Person, die alle verfügbaren Leckereien probieren möchte“ bedeuten, und keiner von uns wird mehr leichtfertig auf irgendwelche Heilmittelchen hereinfallen.
Vielen Dank für 15 gemeinsame Jahre auf Tour und dafür, ein fester Bestandteil der Cara-Familie zu sein. Wenn wir alt sind, werden uns die Erinnerungen immer noch zum Grinsen bringen.

Alles Gute für die Zukunft!

Welcome Aimée

welcome Aimee
Vielen Dank euch allen für die netten Kommentare und die guten Wünsche anläßlich Rolfs Ausscheiden aus der Band. Jetzt ist es Zeit, wieder nach vorne zu blicken und wir möchten euch alle bitten, unserem neuesten Bandmitglied Aimée Farrell Courtney einen tollen Einstand in die CARA Familie zu bereiten. Wir hatten während der Sommerkonzerte die Gelegenheit, miteinander zu spielen und uns zu beschnuppern und haben uns entschieden: sie gehört nun fest zu uns!
Aimée kommt aus Irland, aus dem Co.Meath, sie gewann 2010 die Bodhrán Weltmeisterschaft und arbeitet eng it Rolf zusammen in der Organisation des jährlichen Bodhrán-Festivals „Craiceann“ auf der Insel Inis Oirr - so haben wir sie auch kennengelernt! Sie unterrichtet an der Universität Dublin und tourte mehrere Jahre mit Danú - außerdem spielte sie in verschiedenen hochkarätigen Projekten und Konzerten bereits weltweit Konzerte. Wir sind stolz, dass sie nun bei uns mitspielt. Hinterlasst ihr einen kleinen Willkommensgruß, oder kommt einfach zu einem der nächsten Konzerte!

Weitere Beiträge ...